Raus in die Natur. Rein ins Erlebnis

Calopezzati

Am Strand von Calopezzati

09
09

Ein erster Bericht von Ulrich Valerius:

Bei meinem letzten Aufenthalt 2015 habe ich mit örtlichen Freunden im Zuge meiner Bemühungen, die Region für die Bürger von Sundern (und natürlich auch andere) bekannt und interessant zu machen, nun auch einen ersten Weg um Calopezzati erkundet. Ein paar Eindrücke findet ihr weiter unten in der Bildgalerie.

Es gibt dort den Willen, diese Wege zu erweitern und an Nachbargemeinden anzubinden, so dass die gekennzeichneten Wandermöglichkeiten nach und nach ausgebaut würden. Wer die Bilder sieht, kann ermessen, was dort auch ohne gekennzeichnet Wege zu erkunden ist. Die Flusstäler, welche im Sommer wenig oder gar kein Wasser führen, sind auch sehr reizvolle Wege in die Berge. Die Sommersaison ist relativ kurz, Juni, Juli, August. Die Reisezeit aber kann von Mai bis Oktober ausgedehnt werden.

Der Ort selbst ist ursprünglich und die Bewohner von einer Herzlichkeit, wie sie in den Urlaubshochburgen nicht mehr vorkommt. Viele sprechen deutsch, da sie ihr Arbeitsleben größtenteils in Sundern verbracht haben. Vielleicht kennt ihr ja sogar den einen oder anderen. Die Gastronomie ist sehr gut, günstig und reichhaltig.

Nachch einem anstrengenden Wander- oder Strandtag wird ein Abend mit Freunden auf der Piazza Garibaldi bei Wein, Bier oder einem Eis unvergesslich werden.

Bei meinen Reisen nach Calopezzati habe ich das Thema Wandern immer wieder angesprochen, da die Freizeitmöglichkeiten sich eigentlich nicht nur auf den Strandurlaub beschränken sollten. Das Hinterland mit den Nationalparks Sila und Pollino bietet traumhafte Wandermöglichkeiten, welche z.B. vom Trekkingclub Rossano (ca. 15 km von Calopezzati entfernt) regelmäßig genutzt und genossen werden. Dieser veranstaltet z.B. jeden Sonntag eine Wanderung oder ähnliches, wo man sich nach Absprache anschließen kann. Auch bietet der Club an, organisierte Touren mit interessierten Gruppen zu veranstalten.

Die Hotel-Links Maria Grazia und Calypso habe ich angefügt, weil sie Ortsansässig sind und der Fördervein die Interessen von Calopezzati natürlich vornan stellt. Siehe auch Internet, Stichwort: Calopezzati.  Die Flüge mit Ryanair sind bei frühzeitiger, oft aber auch noch bei kurzfristiger Buchung erschwinglich. Sie gehen von Weeze nach Lamezia oder Bari. Mietwagen ist erforderlich. Für Gruppen ist gegebenfalls auch eine Abholung vom jeweiligen Flughafen per Bus organisierbar.

Für weiter Informationen wendet Euch an:

Name Telefon Mail
Michael Frahling 02933/6023  
Urich Valerius 0160/8427932 u.valerius@t-online.de

 

Weiterführende Links:

www.dorfinfo.de/sundern/news/

www.sundern.de/calopezzati.457.o.html

www.trekkingrossano.it

www.hotelmariagrazia.com

www.calypsocamping.it/home